Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.



Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Webhosting Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch angelegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

www . .

Aktuelle Nachrichten

IWF-Chefin Lagarde: Athen braucht keinen Schuldenschnitt
IWF-Chefin Lagarde hält einen harten Schuldenschnitt für Griechenland derzeit für nicht notwendig. Im Interview mit den tagesthemen forderte sie aber längere Kreditlaufzeiten und Zinserleichterungen. Bei den Reformen definierte sie zwei Schlüsselgebiete.

mehr lesen ...
Dritte Sammelabschiebung nach Afghanistan
Erneut soll ein Flieger abgelehnte Asylbewerber nach Afghanistan bringen, trotz des Protests Dutzender Menschen am Flughafen München. Sie kritisieren die Abschiebungen in das zerrüttete Land. Die Rückführung eines Mannes wurde gerichtlich gestoppt.

mehr lesen ...
Kabinett beschließt schnellere Abschiebungen
Abgelehnte Asylbewerber sollen künftig schneller abgeschoben werden - so sieht es ein Gesetzentwurf vor, den das Bundeskabinett beschlossen hat. Zudem soll es dem Bundesamt für Migration gestattet werden, Mobiltelefone zu überprüfen.

mehr lesen ...
Wie Spanien Migranten aus dem Senegal abschreckt
Vor rund zehn Jahren kamen noch Zehntausende senegalesische Migranten auf den Kanarischen Inseln an - heute kein einziger mehr. Die enge Kooperation zwischen Spanien und dem Senegal macht es möglich. Ein Modell für ganz Europa? Von Marc Dugge.

mehr lesen ...
Krieg in Syrien: Russland lobt sich selbst
Seit 2011 herrscht in Syrien Bürgerkrieg, seit September 2015 beteiligt sich Russland mit Luftangriffen an dem Konflikt. Dessen Verteidigungsminister Schoigu zog nun Bilanz: Mehr als 3100 Extremisten seien getötet, 162 Waffen getestet worden.

mehr lesen ...
EU moniert erneut Deutschlands Exportüberschuss
Deutschland ist Exportmeister. Doch diese Stärke könnte für andere EU-Staaten eine Schwäche sein. Deshalb gab es nun erneut eine Rüge aus Brüssel - und Empfehlungen: Höhere Löhne, mehr Investitionen, Steuersenkungen. Von Andreas Meyer-Feist.

mehr lesen ...
Wahl in Frankreich: Ein Bündnispartner für Macron
Vor der Wahl in Frankreich bekommt der unabhängige Macron Rückhalt: Der Zentrumspolitiker Bayrou will mit dem 39-Jährigen ein Bündnis eingehen, statt selbst als Staatsoberhaupt zu kandidieren. Bringt das die Wende im Kopf-an-Kopf-Rennen um das Präsidentenamt?

mehr lesen ...
Niederlande: Rechtspopulistische PVV im Umfragetief
Die PVV des niederländischen Rechtspopulisten Wilders konnte bisher mit einem Wahlsieg rechnen. Doch drei Wochen vor der Wahl liegt die PVV nun gleichauf mit der liberalen VVD. Ärger gibt es auch bei Wilders' Personenschutz - ein Polizist wurde festgenommen.

mehr lesen ...
Streit um Rüstungsausgaben: Gabriel gegen von der Leyen
Es ist ein Streit auf höchster Ebene: Verteidigungsministerin von der Leyen fordert mehr Geld für die Bundeswehr. Die Ausgaben sollen - wie der NATO 2014 versprochen - zwei Prozent des BIP betragen. Ein naiver Plan, kritisiert Außenminister Gabriel.

mehr lesen ...
Politikum Blaue Plakette
Was tun gegen gesundheitsgefährenden Feinstaub? Stuttgart greift durch und führt ab 2018 Fahrverbote für besonders dreckige Dieselfahrzeuge ein. Doch auf Regierungsebene scheiden sich an dieser Frage die Geister. Die Blaue Plakette wird zum Politikum. Von A. Baier.

mehr lesen ...
Verfassungsrichter wollen sich Ethikkodex geben
Die Richter des Bundesverfassungsgerichts wollen sich einen Verhaltenskodex auferlegen. Der soll unter anderem regeln, wie sich die Juristen nach ihrem Ausscheiden zu verhalten haben. Von Gigi Deppe.

mehr lesen ...
Südkorea: ABB-Finanzdirektor untergetaucht, Millionen weg
Der Finanzdirektor der südkoreanischen ABB-Tochter hat möglicherweise bis zu 100 Millionen Dollar veruntreut. Der Elektrokonzern spricht zumindest von "kriminellen Aktivitäten" und schaltete Interpol ein. Vom Manager fehlt derweil jede Spur. Von D. K. Mäurer.

mehr lesen ...
Oscars nicht mehr ganz "so white"?
In sämtlichen Kategorien nur weiße Schauspieler nominiert: Was wie in den vergangenen Jahren unter dem Hashtag "oscarssowhite" für Empörung gesorgt hatte, soll nun der Vergangenheit angehören. Hat sich tatsächlich etwas getan in Hollywood? Von N. Markwald.

mehr lesen ...
"Dilli, Dilli": Von Geistern und Wundern
Geschichten, die es nicht in die Nachrichten schaffen, die es aber wert sind, erzählt zu werden: Eine Wüstenstadt, in der es spukt oder ein Tempel, in dem ein Motorrad angebetet wird. Markus Spieker über die mystische Seite des indischen Bundesstaates Rajasthan.

mehr lesen ...
Interview: "Le Pen gefällt sich als Populistin"
Marine Le Pen will nicht rechtsextrem sein, gegen die Bezeichnung als Populistin hat sie aber nichts, sagt die Journalistin Kuchenbecker, die eine Biografie über Le Pen geschrieben hat. Verharmlosen dürfe man die Front-National-Chefin aber nicht.

mehr lesen ...
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

mehr lesen ...
Reportagereihe: Milliarden gegen Migration
"Fluchtursachen in Afrika bekämpfen" - darüber wird momentan viel geredet. Aber wie genau soll dies geschehen? Wie steht es um die afrikanischen Staaten, die schon jetzt viele Flüchtlinge aufnehmen? Antworten gibt dieses ARD-Projekt.

mehr lesen ...



mehr lesen ...
Gestohlenes Tor zurück in der KZ-Gedenkstätte Dachau
Das vor mehr als zwei Jahren gestohlene Tor mit der Aufschrift "Arbeit macht frei" ist in die KZ-Gedenkstätte Dachau zurückgebracht worden. Unter den Augen von politischer Prominenz und Vertretern des Gedenkortes wurde es in Empfang genommen.

mehr lesen ...
Zahl der Sozialwohnungen in Deutschland stark gesunken
Die Zahl der Sozialwohnungen in Deutschland ist stark gesunken. Ihr Anteil an der Gesamtzahl der Neubauten lag 2009 bei 15 Prozent - 2014 aber nur noch bei sechs Prozent. Das geht aus Angaben der Bundesregierung hervor.

mehr lesen ...
Forscher sagen Lebenserwartung von mehr als 90 Jahren voraus
Lange hielten Altersforscher es für unmöglich, doch: Die Lebenserwartung in den Industrieländern soll ab 2030 auf mehr als 90 Jahre steigen. Auch die Deutschen werden immer älter - und die Kluft zwischen Männern und Frauen schrumpft.

mehr lesen ...
Freiburg: Verdächtiger laut Gutachten kein Jugendlicher
Im Fall des Sexualmords an einer Studentin in Freiburg wird der Verdächtige wohl nach Erwachsenenstrafrecht angeklagt. Nach einem Gutachten soll der Mann zur Tatzeit nicht 17 Jahre, sondern bereits 22 Jahre alt gewesen sein.

mehr lesen ...
Kim Jong Nam: Führt die Spur in Nordkoreas Botschaft?
Noch immer ist der Tod des Halbruders von Nordkoreas Diktator Kim Jong Un nicht aufgeklärt. Malaysische Ermittler sehen nun aber einen Diplomaten der nordkoreanischen Botschaft als möglichen Tatbeteiligten. Viele Details im Fall Kim Jong Nam sind aber weiter unklar.

mehr lesen ...
EU beschließt Visafreiheit für Georgien
Die EU-Mitgliedstaaten haben den Wegfall des Visa-Zwangs für Georgien beschlossen. Reisende aus dem Land dürfen künftig bis zu 90 Tage ohne Visum in den Schengenraum einreisen. Auch die Ukraine und die Türkei hoffen auf ein ähnliches Abkommen. Von Kai Küstner.

mehr lesen ...
#kurzerklärt: Wie gefährlich ist Plastikmüll?
Egal ob man synthetische Fleecekleidung wäscht oder Auto fährt: Es entstehen winzige Plastikteilchen, die ins Wasser gelangen. Eine neue Studie zeigt, dass ein Drittel des Plastikmülls aus solchen winzigen Teilchen stammt. #kurzerklärt von Demian von Osten.

mehr lesen ...